Umbau und statische Ertüchtigung eines Stadthauses, Freiburg

An diesem denkmalgeschützten historischen Gebäude aus der Gründerzeit führte die Fa. Karl Burger im Zuge einer Generalsanierung unter Leitung des Architekturbüros Rothweiler + Färber, Freiburg, die gesamten Rohbauarbeiten aus.

Über alle Geschosse mussten statische Ertüchtigungen vorgenommen werden, um erhöhte Lasten sicher in die Gründungsbauteile ableiten zu können

Dabei galt es, substanzschonend die Durchdringungen der Stuckdecken für die neuen, durchgängigen Stahlstützen und Holzpfosten zu erstellen.

Aufgrund der Mischbauweise aus Mauerwerk, Beton und Holz war vor Ort das Können unserer Sanierungs-Spezialisten beider Fachabteilungen (Hochbau und Holzbau) gefragt.

Nach oben