Erweiterung Produktionsgebäude der Firma Maxon, Sexau

Für den führenden Anbieter von hochpräzisen Antriebssystemen, der Fa. Maxon Motor, errichteten wir am Standort Sexau den Erweiterungsneubau des Werks 2. Auf einer Grundfläche von rund 1200 m² erstellten wir auf 3 Geschossen ca. 3000 m² Produktions- und Bürofläche.

 

Wandhöhen von mehr als 5 m meisterten unsere Massivbauprofis beispielhaft, egal ob einhäuptig oder zweihäuptig, in Teilfertigteil- oder in Ortbetonbauweise. Bedingt durch die Anforderungen einer stützenfreien Produktionsfläche im Erdgeschoss, einhergehend mit hohen Flächennutzlasten eines Industriebaus, kamen Stahlbetonverbundträger in der Decke über EG zum Einsatz.

 

Die über 13 m langen Schweißträger wurden in unserem Betonfertigteilwerk mit der entsprechenden Bewehrung und dem schützenden und aussteifenden Kammerbeton versehen. Unsere Fertigteilspezialisten stellten Sichtbetonoberflächen des Kammerbetons her, die selbst die hohen Anforderungen der Planer übertrafen.

Nach oben